Im Sommer 2017 dachte ich mir, ich lasse euch mal ein bisschen daran teilhaben was ich so im Studio mache und habe bei meinen Proben die Kamera mitlaufen lassen.

Burning love mit einer Menge rotem Licht 🙂

Ich dachte mir, „Ach das machst du 1-2 Mal, mal schauen ob es Jemanden interessiert! :)“.
Aber das Feedback und das Interesse war viel größer als ich je gedacht hätte. Ihr habt mir Nachrichten geschickt mit Titelwünschen und ob ich das jetzt regelmäßig mache, wenn ja wann und wo man das sehen kann?

Also habe ich mich an den Rechner gesetzt eine extra Playlist auf meinem YouTube-Kanal erstellt und ein eigenes kleines Projekt gestartet, den Studio-Freitag!

Na stimmt das Licht???

Anfangs noch ganz simpel mit Kopfhörern stehend am Mikro, habe ich mich im Laufe des Projekts auch ein wenig an der Videotechnik probiert und gegen Ende, teilweise ganz gute Videos gebastelt. Mit verschiedenen Hintergründen, ordentlichem Outfit und anderer Beleuchtung 🙂

Mittlerweile umfasst die Playlist 27 Videos mit den verschiedensten Titeln die ihr euch gewünscht habt. Da sind Songs wie „Fell in love with an alien“, „Trinity“, „My way“ oder auch „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch bei. Der Letztere ist z.B. zum Kita-Song der Maulwurf-Kita avanciert, daher habe ich es mir auch nicht nehmen lassen ihn live bei der Eröffnung zu singen. Wie ich gehört habe schallt er immer noch regelmäßig durch die Räume 🙂

Einige der Titel schaffen es auch immer wieder in mein Liveprogramm „Legends of Music“ und deshalb freue ich mich euch sagen zu können die Winterpause ist vorbei und der Studio-Freitag startet im Juni 2018 wieder!

Ich hoffe, dass ihr euch auch dieses Jahr wieder so toll beteiligt und bin schon auf eure Songvorschläge und Reaktionen gespannt! Also seid nicht schüchtern und schreibt mich einfach an, auf Facebook, Instagram, YouTube oder per Mail an studio-freitag@michaelkelly.info

Ich freue mich auf eure Ideen!

Hier wurde ich bei der Vorbereitung erwischt.

Euer

Mike

Hier nochmal ein kleiner Rückblick auf den Studio-Freitag 2017: