Beiträge Schlagworte:“Swing”

Studio-Freitag

Im Sommer 2017 dachte ich mir, ich lasse euch mal ein bisschen daran teilhaben was ich so im Studio mache und habe bei meinen Proben die Kamera mitlaufen lassen.

Burning love mit einer Menge rotem Licht 🙂

Ich dachte mir, „Ach das machst du 1-2 Mal, mal schauen ob es Jemanden interessiert! :)“.
Aber das Feedback und das Interesse war viel größer als ich je gedacht hätte. Ihr habt mir Nachrichten geschickt mit Titelwünschen und ob ich das jetzt regelmäßig mache, wenn ja wann und wo man das sehen kann?

Also habe ich mich an den Rechner gesetzt eine extra Playlist auf meinem YouTube-Kanal erstellt und ein eigenes kleines Projekt gestartet, den Studio-Freitag!

Na stimmt das Licht???

Anfangs noch ganz simpel mit Kopfhörern stehend am Mikro, habe ich mich im Laufe des Projekts auch ein wenig an der Videotechnik probiert und gegen Ende, teilweise ganz gute Videos gebastelt. Mit verschiedenen Hintergründen, ordentlichem Outfit und anderer Beleuchtung 🙂

Mittlerweile umfasst die Playlist 27 Videos mit den verschiedensten Titeln die ihr euch gewünscht habt. Da sind Songs wie „Fell in love with an alien“, „Trinity“, „My way“ oder auch „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch bei. Der Letztere ist z.B. zum Kita-Song der Maulwurf-Kita avanciert, daher habe ich es mir auch nicht nehmen lassen ihn live bei der Eröffnung zu singen. Wie ich gehört habe schallt er immer noch regelmäßig durch die Räume 🙂

Einige der Titel schaffen es auch immer wieder in mein Liveprogramm „Legends of Music“ und deshalb freue ich mich euch sagen zu können die Winterpause ist vorbei und der Studio-Freitag startet im Juni 2018 wieder!

Ich hoffe, dass ihr euch auch dieses Jahr wieder so toll beteiligt und bin schon auf eure Songvorschläge und Reaktionen gespannt! Also seid nicht schüchtern und schreibt mich einfach an, auf Facebook, Instagram, YouTube oder per Mail an studio-freitag@michaelkelly.info

Ich freue mich auf eure Ideen!

Hier wurde ich bei der Vorbereitung erwischt.

Euer

Mike

Hier nochmal ein kleiner Rückblick auf den Studio-Freitag 2017:

Legends of Music

Legends of Music

Mit meinem Programm „Legends of Music“ hat 2014 alles begonnen. Zu meinem ersten Auftritt waren es nur 7 Titel von Dean Martin, Frank Sinatra und Elvis Presley. Mittlerweile aber umfasst „Legends of Music“ weit über 40 Titel, von natürlich Sinatra, Martin und Elvis, aber auch Künstler wie u.a. Johnny Cash, Dusty Springfield, The Boxtops oder Udo Jürgens sind vertreten.

Legends of Music – Tributeshow

Auch wenn man bei Namen wie Elvis und Sinatra sofort an die Vielzahl von Imitatoren oder Doubles denkt, wird man schnell feststellen, dass ich nicht versuche diese Legenden zu kopieren, sondern möchte ihr Vermächtnis mit meiner Show ehren, indem ich ihre Meisterwerke nehme und auf meine mir eigene Art präsentiere. Das heißt keine Glitzerpailletten, Sonnenbrillen oder Kragen bis über die Ohren, aber viele legendäre Songs in 100% Michael O´Connor Kelly!

Zu Beginn spielte ich „Legends of Music“ ausschließlich auf privaten Feiern, wie Hochzeiten, Geburtstagen oder Jubiläen. Doch mittlerweile stehe ich regelmäßig auf öffentlichen Bühnen, angefangen bei Stadtfesten und Osterfeuern, über Galas wie der Berlin-leuchtet Gala 2017 oder der Rebranding-Party im 4-Sterne Mercure MOA Hotel Berlin, bis hin zu Großveranstaltungen wie das Tegeler Hafenfest Berlin oder das Europafest in Magdeburg, welche ich seit 3 Jahren in Folge auf der Bühne unterstützen kann.

mit Ireen Sheer nach der Show

Apropos „unterstützen“, als Support im Vorprogramm habe ich bereits die Ehre gehabt eine ganze Reihe an Künstlern u.a. Ireen Sheer, Michelle, Ingrid Arthur(The Weather Girls), Claudia Jung, Ross Anthony oder auch Maite Kelly, kennen lernen zu dürfen. Ein besonderes Highlight für mich war es, die Originale TCB-Band zu treffen. Das ist die Band, welche mit Elvis Presley von 1969 bis zu seinem Tod 1977, als Liveband unterwegs war. Man kann sich nicht vorstellen wie aufgeregt ich war, Musikgeschichte aus erster Hand 🙂

All diese schönen Momente und hoffentlich noch viele Weitere darf ich erleben, weil ich Songs singe die ich liebe wie „That´s life“, „All shook up“, „Ring of fire“ oder „That´s amore“ und diese Liebe darf ich immer wieder mit meinem Publikum teilen!


Hier ein Medley zum Reinhören in das stetig wachsende Programm:

Go Top